Stadtwette in Walsrode am 20. August 2017



Zu der Stadtwette in Walsrode am 20. August wurden viele Besucher erwartet. Da wir als Pfadfinder auch etwas zur Wette beitragen wollten, haben wir die Organisation eines Fahrradparkplatzes übernommen.
Diesen haben wir auf dem Parkplatz von Völxen aufgebaut. Unterstützung in Form eines kostenlosen Anhängers bekamen wir von der Firma Plesse. Das erforderliche Material, wie Bauzäune, einen großen Anhänger und Baustrahler bekamen wir von der Firma Schuh aus Bomlitz und der Freiwilligen Feuerwehr aus Dorfmark.
Bereits am Freitag hatten wir uns getroffen, um das benötigte Material zu packen, welches dann am Samstagmorgen in die Innenstadt von Walsrode gebracht wurde. Anschließend begann der Aufbau der Bauzäune, die anschließend noch mit unserem Zeltmaterial verschönert wurden.
Als am späten Nachmittag fast alles fertig war, gab es erst einmal eine leckere Stärkung, die wir natürlich selber gemacht hatten. Gegen 17 Uhr ging es dann langsam los mit den ersten Fahrrädern, die abgegeben wurden. Obwohl der Fahrradparkplatz kostenlos war und von uns bis zum Ende überwacht wurde, wollten leider nicht alle ihre Fahrräder bei uns abgeben. Dafür gab es aber immerhin rund 90 Fahrräder, die im Laufe des Abends bei uns abgegeben wurden.
Es hat uns viel Spaß gemacht und gefreut, dass wir auch unseren Teil zum Gelingen der Stadtwette beitragen konnten.

Gut Pfad,

Sven